Pressemitteilung

 

Ergebnisse 1 - 20 von 252; Seite 1 von 13.

 

Dank für 50 Jahre handwerkliches Schaffen

Seit vielen Jahren ehrt die Handwerkskammer der Pfalz im Bürgerhaus Waldfischbach Handwerksmeister und -meisterinnen, die vor 50 Jahren ihren Meisterbrief erworben haben, mit dem Goldenen Meisterbrief.




17. Kunsthandwerkermarkt lockt am 9. + 10. September nach Mußbach

Rund 90 Aussteller aus ganz Deutschland präsentieren sich am Samstag, den 9. September und am Sonntag, den 10. September, jeweils von 11 bis 18 Uhr, auf dem 17. Kunsthandwerkermarkt "design + gestaltung mussbach 2017“ im idyllischen Herrenhof in Neustadt-Mußbach.


(v.l.: Ursula Stange, Ralf Hellrich, Tabea Rößner, Dr. Bernhard Braun)

Besuch der Grünen bei der Handwerkskammer

Hauptgeschäftsführer Ralf Hellrich und seine Stellvertreterin Ursula Stange begrüßten den Fraktionsvorsitzenden der Grünen im rheinland-pfälzischen Landtag, Dr. Bernhard Braun, und die Bundestagsabgeordnete der Grünen, Tabea Rößner, zu einem Gedankenaustausch in der Handwerkskammer.


(v.l.: Hauptgeschäftsführer Ralf Hellrich, Staatssekretärin Daniela Schmitt, Geschäftsführer Hardy Bertsche)




Pfalzpreis für das Kunsthandwerk ausgeschrieben

23.02.2011

Der Bezirksverband Pfalz schreibt in diesem Jahr wieder in Kooperation mit der Handwerkskammer der Pfalz den Pfalzpreis für das Kunsthandwerk aus, erstmals nach Neufassung der Richtlinien. Der Preis wird als Hauptpreis in Höhe von 10.000 und Nachwuchspreis in Höhe von 5.000 Euro vergeben.





Für einen Berufsabschluss ist es nie zu spät!

Erwachsene ohne abgeschlossene Berufsausbildung nachqualifizieren und zum Berufsabschluss führen um damit den Fachkräftebedarf im Betrieb nachhaltig zu decken – das ist das Ziel des Projektes Nachqualifizierung in der Pfalz (NQ Pfalz).



Hauptgeschäftsführer Ralf Hellrich, Andreas Reiser, Wolfgang Rotberg, Präsidentin Brigitte Mannert (v.l.)

Die Prüfungsbesten


Handwerk weiter im Konjunkturhoch

Frühjahrsumfrage der Handwerkskammer der Pfalz ermittelt weiterhin eine sehr gute Wirtschaftslage und Bestwerte beim Geschäftsklimaindex


Sozialarbeiterin Miriam Pfaff mit Hassan Jaffari (r.) und Abdul Sameh Zia (l.).