BillionPhotos.com - Fotolia

Arbeitssicherheit

Eine gute Organisation im Bereich der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes bei der Arbeit ist eine der Grundlagen für Wettbewerbsfähigkeit und langfristigen Erfolg von Handwerksunternehmen.

Hierzu gehören u.a. ein sicherer Maschinen- und Anlagenpark, gesundheitsoptimierte Arbeitsplätze und ausgewogene Belastungen am Arbeitsplatz, die Organisation der Ersten Hilfe, die Unterweisung der Mitarbeiter, Betriebsanweisungen sowie die regelmäßige Überprüfung der Arbeitsbedingungen durch Gefährdungsbeurteilung.

Unfall- und Gesundheitsrisiken sind in kleinen Betrieben häufig höher als in Großunternehmen. Gerade kleine Unternehmen sind von unfall- oder krankheitsbedingtem Ausfall besonders stark betroffen. Fehlende Mitarbeiter können nur schwer ersetzt werden. Vorsorge spielt daher eine immer wichtigere Rolle in den Betrieben.

Die Handwerkskammer der Pfalz bietet Ihnen Unterstützung durch Beratung, rufen Sie uns an.

  • Sicherheitstechnische / Arbeitsmedizinische Betreuung
  • Gefährdungsbeurteilung
Im Grein 21
76829 Landau
Tel. 06341 9664-52
Fax 06341 9664-40
dritzer--at--hwk-pfalz.de