Ist eine telefonische Krankschreibung möglich?

Die Sonderregelung, dass sich Patienten mit Erkrankungen der oberen Atemwege ohne schwere Symptomatik, telefonisch von ihrem Arzt eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ausstellen lassen können, wurde bis zum 31. Mai 2020 verlängert.

Möglich ist eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung für bis zu sieben Tage. Danach kann diese einmal um weitere sieben Tage verlängert werden. Auch die Anamnese per Videotelefonie ist möglich.



Ass. jur. Ursula Stange
stv. Hauptgeschäftsführerin

Tel. 0631 3677-128
Mobil 0172-6199311
Fax 0631 3677-266
ustange--at--hwk-pfalz.de

Ass. jur. Thomas Felleisen

Tel. 0631 3677-271
Fax 0631 3677-266
tfelleisen--at--hwk-pfalz.de

Ass. jur. Marie Thieler

Tel. 0631 3677-226
Fax 0631 3677-266
mthieler--at--hwk-pfalz.de

Ass. jur. Conny Eckert

Tel. 0631 3677-254
Fax 0631 3677-266
ceckert--at--hwk-pfalz.de