JOBSTARTER plus-Projekt "Vom Hörsaal zum Handwerk II - Pfalz"

Viele Studentinnen und Studenten brechen ihr Studium vorzeitig ohne Abschluss ab. In einigen Studiengängen, insbesondere im MINT-Bereich, beträgt die Abbruchquote mehr als 50 %. Im Rahmen des JOBSTARTER plus-Projektes "Vom Hörsaal zum Handwerk II - Pfalz" unterstützt eine Studentencoachin Studienaussteiger dabei, neue berufliche Perspektiven durch eine Berufsausbildung im Handwerk zu finden. Die Studentencoachin entwickelt gemeinsam mit dem Studienaussteiger/der Studienaussteigerin auf Basis einer Situationsanalyse einen individuellen zielorientierten Plan für die weitere berufliche Zukunft. Zu dessen Umsetzung vermittelt die Coachin passende Ausbildungsbetriebe.

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) im Handwerk werden unterstützt, Studienaussteiger/Innen als Nachwuchskräfte zu gewinnen, um den künftigen Fach- und Führungskräftebedarf zu sichern. Den KMU wird vermittelt, wie ein Ausbildungsbetrieb aktiv auf Studienaussteiger/Innen zugeht, diesen die Attraktivität des eigenen Unternehmens aufzeigt und somit das Interesse an einer Berufsausbildung weckt.

Auf der projekteigenen Homepage www.vomhoersaalzumhandwerk.de finden Studienaussteiger/Innen zahlreiche attraktive Ausbildungsstellen und viele wissenswerte Informationen. Interessierte Ausbildungsbetriebe werden gebeten, ihre vakanten Ausbildungsplätze dem Studentencoach zu melden, um in dieser speziellen Lehrstellenbörse aufgenommen zu werden.

"Vom Hörsaal zum Handwerk II - Pfalz" ist ein Kooperationsprojekt mit der Hochschule Kaiserslautern und wird im Rahmen des Programms JOBSTARTER plus aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.



Formale Infos zum Projekt



Projektlaufzeit:
01.01.2018 bis 31.12.2020



Kooperationspartner:
Hochschule Kaiserslautern



Zielregion:
Kammerbezirk Pfalz



Schwerpunkt:
Studienaussteiger für eine Ausbildung im Handwerk gewinnen



Branchen:
Alle Handwerksbranchen



Ausbildungsberufe:
Alle handwerklichen und kaufmännischen Ausbildungsberufe im Handwerk



„Stärkung der Beruflichen Bildung:
Mit dem Ausbildungsstrukturprogramm JOBSTARTER plus fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bundesweit die Verbesserung regionaler Ausbildungsstrukturen. Die JOBSTARTER plus-Projekte unterstützen mit konkreten Dienstleistungen kleine und mittlere Unternehmen in allen Fragen der Berufsbildung und tragen so zur Fachkräftesicherung bei. Durchgeführt wird das Programm von der Programmstelle JOBSTARTER beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).“



                   



 

Gefördert als JOBSTARTER plus-Projekt aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds.

Winkelmann Carmen
Am Altenhof 15
67655 Kaiserslautern
Tel. 0631 3677-272
Fax 0631 3677-265
cwinkelmann--at--hwk-pfalz.de