Neue Weiterbildungsbroschüre 2018

Neue Arbeitsbedingungen, neue Medien und Technologien verursachen einen immer schneller fortschreitenden strukturellen und technischen Wandel. Fast kein Unternehmen kommt heute ohne digitalisierte Arbeitsprozesse aus. 46 Prozent aller Handwerksbetriebe in Deutschland leiden unter Fachkräftemangel, das bedeutet, jeder zweite Betrieb ist betroffen.

Um beschäftigungs- und wettbewerbsfähig zu bleiben sind Arbeitnehmer und Arbeitgeber gleichermaßen gefordert, sich durch kontinuierliches Lernen auf dem neuesten Stand zu bringen und auch zu halten. Immer mehr Fach- und Spezialwissen ist gefragt, das sich in der Erstausbildung nicht vermitteln lässt.

Mit Fokus auf dem Handwerk begleitet und unterstützt die Handwerkskammer der Pfalz mit einem vielfältigen Angebot von rund 200 praxisorientierten Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen. An drei Standorten haben Betriebe die Möglichkeit, sich und ihre Mitarbeiter up-to-date zu bringen und zu halten: Die Bildungs- und Technologiezentren Kaiserslautern und Ludwigshafen (BTZ) sowie das Bildungszentrum Landau bieten ein breites Angebotsspektrum mit bester Qualität und interessantem Preisleistungsverhältnis.

Neben Meistervorbereitungskursen gibt es Lehrgänge, Kurse und Workshops zur kaufmännischen Praxis, EDV –und CAD-Anwendungen, Technik und Umwelt, aber auch zur Existenzgründung, Unternehmensführung, Kommunikation, Marketing, Vertrieb, Recht und Persönlichkeitsentwicklung.
Nicht zu vergessen der Studiengang Betriebswirt HwO und darüber hinaus passgenaue Individual-Seminare, die auf die Bedürfnisse eines Betriebes zugeschnitten sind.

Das BTZ Ludwigshafen vereint die DVS-anerkannte Schweiß-Kursstätte und die Schweiß-Zertifizierungsstelle unter einem Dach und führt Umschulungen, Ausbildungen und Schweißerprüfungen durch.

Lassen Sie sich auch zu den Fördermöglichkeiten beraten:
Neben bezuschusstem Bildungsurlaub gibt es Finanzierungs-und Förderprogramme, wie etwa Bildungsprämie, Qualischeck, Meisterbonus, Meister-Bafög, Bafög des Betriebwirtes HwO, WeGebAU und andere, die entsprechende Anreize schaffen.

Die neue Weiterbildungsbroschüre für 2018 finden Sie online oder in Druckform kostenlos erhältlich bei

Nadine Weller

Tel. 0631 3677-366
Fax 0631 3677-406
nweller--at--hwk-pfalz.de