Romolo Tavani - Fotolia

Umwelt + Energie

Umweltschutz

Handwerksbetriebe werden zunehmend mit gesetzlichen Anforderungen aus dem Umweltbereich konfrontiert, die je nach Gewerk umfangreich ausfallen können.
Besonders betroffen sind erfahrungsgemäß die Bau- und Ausbaugewerke sowie das Kraftfahrzeuggewerbe - aber auch alle anderen Handwerksunternehmen, die Auflagen zur Abfall- und Abwasserentsorgung, Altlastenproblematik, zum Umgang mit Gefahrstoffen, zur Lagerung von Betriebsmitteln oder zur Luftreinhaltung erfüllen müssen.

Umweltschutz steht allerdings nicht nur für finanzielle und bürokratische Belastungen, sondern er eröffnet Handwerksbetrieben auch neue Marktchancen, wie der Bereich des energieeffizienten Bauens und Sanierens eindrucksvoll belegt.

Energieeffizienz im eigenen Unternehmen umzusetzen erfordert spezifisches Know-how; häufig können auch öffentliche Fördermöglichkeiten genutzt werden.

Für all die vorgenannten Themen bietet die Umweltberatung Unterstützung durch kostenfreie Beratung - auch vor Ort in Ihrem Betrieb.



Gebäudeexperten

Hier finden Sie Fachkräfte - vorwiegend aus dem Handwerk - die eine umfangreiche Zusatzausbildung als "Experten für Schimmelsanierung" oder "Gebäudeenergieberater" bei der Handwerkskammer der Pfalz nachweisen können. Wählen Sie im drop-down die gewünschte Qualifikation und wenden Sie sich an unsere Experten in Ihrer Nähe.



* Pflichtfeld



  Restaurator im Handwerk     



Umweltberatung - Infos + News



Veröffentlichungen der Umweltberatungsstelle



Im Grein 21
76829 Landau
Tel. 06341 9664-52
Fax 06341 9664-40
dritzer--at--hwk-pfalz.de