Jeanette Dietl - Fotolia

Unternehmensführung

Betriebsberatung - Ihr Schlüssel zu Ihrem Erfolg

In Zeiten verschärfter Wettbewerbsverhältnisse und immer anspruchsvoll werdender Kunden ist die erfolgreiche Unternehmensführung eine der schwierigsten Aufgaben, der Sie sich stellen können.

Hierbei unterstützt Sie das Expertenteam der Handwerkskammer. Egal in welchem Handwerk Sie tätig sind und auf welche Fragen Sie gute Antworten suchen - nehmen Sie Kontakt zu Ihrer Handwerkskammer auf, es lohnt sich für Sie!

Wichtig: Die Beratungen sind gebührenfrei, auch wenn das Gespräch in Ihrem Betrieb geführt wird.

Gefördert durch:

 

    







Finanzierung

Jeder Betrieb benötigt eine solide finanzielle Ausstattung, um am Markt erfolgreich bestehen zu können. Es gibt eine Vielzahl an Fördermöglichkeiten und hohe Anforderungen an die Kreditvergabe. Wir klären mit Ihnen alle Fragen zur Finanzierung und machen Sie fit für das Bankgespräch.

Unsere Betriebsberater unterstützen Sie bei folgenden Themen:

  • Ermittlung des Kapitalbedarfs
  • Informationen zu Zuschüssen, zinsgünstigen Förderkrediten oder Kapitalbeteiligungen
  • Vorbereitung auf das Bankgespräch
  • Erstellen von Investitionsrechnungen, Rentabilitäts- und Liquiditätsplänen
  • Beantragung öffentlicher Bürgschaften bei fehlenden Banksicherheiten


Kalkulation und Controlling

Die Betriebsberater helfen Ihnen bei der betriebswirtschaftlichen Auswertung ihres Betriebsergebnisses und der Planung einer tragfähigen Unternehmensentwicklung. Denn nur durch den regelmäßigen Soll-/Ist-Abgleich und die aktive Steuerung mit Hilfe von Planwerten haben Unternehmer ein umfassendes Controlling.

Damit können Sie rechtzeitig auf Abweichungen reagieren, Chancen nutzen und Krisen frühzeitig vorbeugen. Wir helfen Ihnen bei der Konzeption und beim Aufbau Ihres eigenen Controlling-Systems um die langfristige Existenz Ihres Betriebes zu sichern.

Insbesondere unterstützen wir Sie in Fragen zur:

  • Ermittlung von Stundenverrechnungssätzen und Maschinenstundenverrechnungssätzen
  • Vor-, Zwischen- und Nachkalkulation
  • Umsatz- und Kostenplanung
  • Ertrags- und Liquiditätssicherung
  • Erstellen von Wirtschaftlichkeitsberechnungen für Investitionsvorhaben
  • Kennzahlenanalyse und Branchenvergleiche

Nutzen Sie unseren kostenlosen Controlling-Betriebscheck und unsere speziellen Seminarangebote.
 



Marketing

Jedes Handwerksunternehmen muss sich von Beginn an mit Marketingaktivitäten beschäftigen um Kunden und Mitarbeiter für seinen Betrieb zu gewinnen.

Die Investition in eine Marketingstrategie wirkt sich unmittelbar auf den Geschäftserfolg des Unternehmens aus.

Wir unterstützen Sie gerne bei:

  • Marketing-Check für Ihren Betrieb
  • Strategische Marketingplanung
  • Marketing-Aktionsplan
  • Mitarbeiterseminare zur Verbesserung der Kundenorientierung

Bernd Bauerfeld
Geschäftsbereichsleiter Gewerbeförderung

Tel. 0631 3677-104
Fax 0631 3677-263
bbauerfeld--at--hwk-pfalz.de
  



Betriebsnachfolge

In den kommenden Jahren stehen zahlreiche Betriebe zur Übergabe an die nächste Generation an.
Die Betriebsübergabe bedarf sorgfältiger Vorbereitung bei der Ihnen unsere Berater gerne zur Verfügung stehen.

Wir bieten Ihnen unsere Hilfe bei beispielsweise folgenden Fragestellungen an:  

  • Wahl des richtigen Übergabezeitpunkts
  • Auffinden eines geeigneten Nachfolgers (nexxt-change-online)
  • Ermittlung des Unternehmenswertes nach dem AWH-Standard
  • Gestaltungsmöglichkeiten der Betriebsübergabe
  • Erbrechtliche Aspekte
  • Steuerliche Aspekte
  • Finanzierungsmöglichkeiten für den Nachfolger
  • Absicherung des Übergebers

Videos zum Thema Betriebsnachfolge:

Quelle: YouTube



Quelle: YouTube



Betriebsübernahme

Info-Broschüre zum Thema "Betriebsübergabe im Handwerk"

Betriebe suchen - Betriebe finden: Betriebsbörse



Krisenbewältigung

Geraten Handwerksbetriebe in wirtschaftliche Schieflagen, so sollten sie frühzeitig Rat und Hilfestellung bei der Betriebsberatungsstelle der Handwerkskammer einholen. 

Unsere Leistungen:   
 
  • Durch eine detaillierte Unternehmeranalyse ermitteln wir die Krisenursachen und zeichnen ein realistisches Bild der aktuellen wirtschaftlichen Lage
     
  • Zusammen mit dem Unternehmer, seiner Familie und seinem Personal erarbeiten wir Maßnahmepläne und ein zukunftsfähiges Geschäftskonzept
     
  • Gemeinsam mit Hausbank und ggf. Förderbanken entwickeln wir Finanzierungskonzepte mit denen die Zahlungsfähigkeit erhalten bleibt.
     
  • Der Konsolidierungsprozess wird anschließend vom Berater begleitet und überwacht.

Ist eine Sanierung nicht mehr möglich und die Krise führt zur Insolvenz, so stehen unsere betriebswirtschaftlichen Berater und Juristen für weitere Informationen zur Verfügung.



Mit HWK-Beratung die Krise meistern



Personalmanagement

Personalmanagement ist Chefsache, denn es umfasst alle Aufgaben, die mit den Beschäftigten im Betrieb zu tun haben. Typische Personalprobleme sind aus Unternehmersicht fehlende Qualifikation, mangelnde Motivation sowie Fehlzeiten der Mitarbeiter. Diese wiederum bemängeln ungenügende berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, einen fehlenden Informationsfluss oder eine schlechte Arbeitsorganisation.

Ein gutes Personalmanagement kann nachhaltig helfen, diese Probleme zu lösen. In diesem Zusammenhang unterstützen wir Sie beratend auf folgenden Gebieten:

  • Personalplanung
  • Personalauswahl
  • Personalführung
  • Personalentwicklung
  • Interne Kommunikation und Informationsfluss
  • Verbesserung der Kundenorientierung der Mitarbeiter/innen

Ilka Benra

Tel. 0631 3677-105
Fax 0631 3677-263
ibenra--at--hwk-pfalz.de

Silke Eichten
Beratungs- und Servicecenter

Tel. 0621 53824-81
Fax 0621 53824-87
seichten--at--hwk-pfalz.de



Wirtschaftsmediation

Mediation ist ein außergerichtliches Konfliktlösungsverfahren, in dem die Konfliktpartner selbst bestimmt rechtsverbindliche, zukunftsorientierte Lösungen entwickeln, bei der alle Seiten gewinnen (Win-Win-Situation). Ziel der Mediation ist eine Konflikt lösende Vereinbarung mit Bestand für die Zukunft.

Mediationen haben Forschungsergebnissen zufolge eine Erfolgsquote zwischen 70 - 90%, d.h., sie erbringen einen großen betriebswirtschaftlichen Nutzen. Aus diesem Grund bauen auch immer mehr Betriebe Mediation als festen Bestandteil in ihr Konfliktregelungssystem ein.

Wir unterstützen Sie mit einem neutralen, fundiert ausgebildeten Dritten, dem Mediator. Seine Aufgabe besteht darin, mit geeigneten Kommunikations- und Verhandlungstechniken den Verständigungsprozess der Beteiligten zu fördern und eine Klärung der Streitpunkte durch die Konfliktpartner herbeizuführen.

Die Anwendungsbereiche der Wirtschaftsmediation sind vielfältig und betreffen sowohl den innerbetrieblichen Bereich als auch Konflikte zwischen Unternehmen und mit Dritten:

  • Konflikte in Familienunternehmen, Unternehmensnachfolge
  • Konflikte zwischen Geschäftspartnern
  • Fusionen und Firmenübergänge
  • Konflikte am Arbeitsplatz, Teamkonflikte, Mobbing
  • Umstrukturierungskonflikte
  • Mitbestimmungskonflikte
  • Konflikte auf Managementebene
  • Störungen in Kunden-/Lieferantenbeziehungen
  • Wettbewerbsstreitigkeiten
     

Bernd Bauerfeld
Geschäftsbereichsleiter Gewerbeförderung

Tel. 0631 3677-104
Fax 0631 3677-263
bbauerfeld--at--hwk-pfalz.de

Silke Eichten
Beratungs- und Servicecenter

Tel. 0621 53824-81
Fax 0621 53824-87
seichten--at--hwk-pfalz.de



Organisation

Jedes Unternehmen wünscht sich gut organisierte Arbeitsabläufe, klare Zuständigkeiten, effiziente Kommunikation und reibungsloses Arbeiten.

Zur Optimierung der Betriebsorganisation bieten wir Ihnen folgende Unterstützung an: 
   

  • Beurteilung der Aufbauorganisation
  • Hinweise zur rationellen Auftragsabwicklung
  • Verbesserung des Formularwesens
  • Einführung einer Zeiterfassung
  • Hinweise zur Materialwirtschaft
  • Implementierung von Branchensoftware