Finanzbuchhaltung
Chris Pastrick auf Pixabay

Weiterbildungsveranstaltung - Grundlagen der Finanzbuchhaltung

Nach § 238 Buchführungspflicht ist jeder Kaufmann verpflichtet, Bücher zu führen und in diesen seine Handelsgeschäfte und die Lage seines Vermögens nach den Grundsätzen ordnungsmäßiger Buchführung ersichtlich zu machen. Die Buchführung muss so beschaffen sein, dass sie einem sachverständigen Dritten innerhalb angemessener Zeit einen Überblick über die Geschäftsvorfälle und über die Lage des Unternehmens vermitteln kann. Die Geschäftsvorfälle müssen sich in ihrer Entstehung und Abwicklung verfolgen lassen.

Für unsere Weiterbildungsveranstaltung  "Grundlagen der Finanzbuchhaltung" im BTZ Ludwigshafen vom 07. Mai bis 28. Juni, jeweils von 18 bis 21:15 Uhr, haben wir noch freie Plätze.

Termine der Veranstaltung sind: 07.05., 15.05., 23.05., 27.05., 04.06., 12.06., 13.06., 18.06., 24.06. und 28.06.

Erwerben Sie fundierte Kenntnisse der Finanzbuchhaltung:
- Aufgaben der Finanzbuchhaltung
- Gesetzliche Grundlagen
- Wesen und Technik der doppelten Buchführung
- Inventur, Inventar, Bilanzaufbau
- Buchen von Geschäftsfällen
- Gewinn- und Verlustkonto
- Zeitliche Abgrenzung
- Jahresabschlusstechnik

Diese Veranstaltung ist offen für Jedermann - Vorkenntnisse sind keine erforderlich.

Dauer: 40 Ustd. / 10 Tage
Gebühr: 245.00 EUR inkl. Seminarunterlagen
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Anmeldung und weitere Informationen erhalten Sie bei:

Petra Langer

Tel. 0621 53824-14
Fax 0621 53824-40
planger--at--hwk-pfalz.de