Fachkundiger Faserstäube nach der Gefahrstoffverordnung und TRGS 521

Gebühren

Kurs: 170,00 €

Unterricht

26.09.2017 - 26.09.2017
Dienstag, von 8.30 Uhr bis 16.15 Uhr
Lehrgangsdauer 8 Std.

Lehrgangsort

Kaiserslautern

Ansprechpartner
Andreas Dietz
Tel. 0631 3677-166
adietz--at--hwk-pfalz.de

Angebotsnummer 812965-0

Dieser Lehrgang vermittelt Kenntnisse zur Beurteilung und zum sicheren Umgang mit künstlichen Mineralfasern (KMF) bei Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten nach der Gefahrstoffverordnung und der TRGS 521.



  • Gefahrstoffverordnung hinsichtlich KMF
  • Inhalt und Regelungen der Vorschriften hinsichtlich KMF
  • Erkennen und Bewerten von KMF 
  • Expositionskategorien nach TRGS 519
  • Einstufung und Bewertung nach TRGS 509 hinsichtlich Kanzerogenitätsindex (KI-Faktor)
  • Sicherheitstechnische Schutzmaßnahmen
  • Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten
  • Abfallbehandlung, Abfallrecht, Transport und Entsorgung
  • Unterweisungen, Betriebsanweisungen, Gefährdungsbeurteilungen
  • Persönliche und maschinentechnische Schutzausrüstungen
Zielgruppe

Handwerker, welche Kenntnisse zur Beurteilung und zum sicheren Umgang mit künstlichen Mineralfasern (KMF) bei Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten benötigen.

Abschluss

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Zeitraum

26.09.2017 - 26.09.2017


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 170,00 €

Lehrplan

Zertifizierung