KAUSA-Landesstelle Rheinland-Pfalz

Schriftzug_KAUSA_Landesstelle_TH

Für Unternehmen

Wie kann ich Ausbildungsbetrieb werden? Wie funktioniert das Ausbildungssystem in Deutschland? Wie finde ich passende Jugendliche für eine Ausbildungsstelle? Mit diesen Fragen können sich insbesondere Unternehmerinnen und Unternehmer mit Migrationshintergrund an die KAUSA-Servicestellen wenden. Wir sind erste Anlaufstellen, um Selbstständige mit Migrationshintergrund zum Thema berufliche Ausbildung zu informieren, zu beraten sowie sie an Partner vor Ort zu vermitteln. Aber auch nicht-migrantengeführte Unternehmen unterstützen wir gerne, z. B. wenn sie einen Menschen mit Flucht- oder Migrationshintergrund in Ausbildung nehmen möchten.

Für Jugendliche, junge Erwachsene und Auszubildende

Welche Ausbildungen kann ich in Deutschland machen? Was ist das Duale Ausbildungssystem? Wie komme ich an die passende Ausbildungsstelle? Das sind die häufigsten Fragen von Jugendlichen mit Flucht- und Migrationshintergrund an uns. Wir beraten in diesen Fällen und bieten Unterstützung an.

Die Förderung erfolgt über das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und vom Europäischen Sozialfonds kofinanzierte Ausbildungsstrukturprogramm JOBSTARTER plus. Seit Dezember 2018 ist KAUSA bei der Servicestelle der Initiative Bildungsketten angesiedelt. Mit der Initiative Bildungsketten werden junge Menschen auf ihrem Weg ins Berufsleben unterstützt. Dabei stimmen Bund, Länder und die Bundesagentur für Arbeit ihre Förderinstrumente am Übergang Schule – Beruf besser aufeinander ab. Als Landesstelle wird das Projekt außerdem gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

LINK zur KAUSA-Landesstelle Rheinland-Pfalz



Die KAUSA-Landesstelle wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Initiative Bildungsketten.


Frank Bixler_IMG_9738-Bearbeitet_WEB
Am Altenhof 15
67655 Kaiserslautern
Tel. 0631 3677-227
Fax 0631 3677-265
fbixler--at--hwk-pfalz.de