DHB digital_web
Rawpixel.com - stock.adobe.com

Deutsches Handwerksblatt - jetzt auch digital lesen!

DAS Portal für Entscheider im Handwerk:

Einfach und bequem zu lesen

DAS Portal für Entscheider im Handwerk: Sie erhalten fortlaufend alle spannenden Themen aus dem Handwerk. Immer mit dabei: fundierte und aktuelle Informationen über die wichtigsten Entwicklungen in Unternehmensführung, Wirtschaft und Politik.

Mit wenigen Klicks kommt die elektronische Ausgabe des Deutschen Handwerksblatts direkt auf Ihren Bildschirm - egal wo Sie sind, egal auf welchem Gerät. Auch digital sieht die Zeitung wie gedruckt aus.

Vorteile der Digital-Ausgabe:

  • Sie steht Ihnen bereits deutlich früher als die gedruckte Version zur Verfügung
  • Hoher Lesekomfort
  • Optimiert für alle Endgeräte
  • Multimediale Zusatzinformationen
  • Flexibel und überall lesen
  • Lokalausgabe inklusive

Kostenfrei für Mitgliedsbetriebe

Für Mitgliedsbetriebe der Handwerkskammer der Pfalz ist die Online-Zeitung natürlich kostenfrei. Um sie lesen zu können, müssen Sie zuerst ein Nutzerkonto anlegen. Danach sind die Ausgaben nach Eingabe Ihrer Zugangsdaten jederzeit abrufbar. 2020 gibt es drei Ausgaben, die ausschließlich als Digitalpaper erscheinen:

  • Ausgabe Nr. 18 mit Erscheinungstermin am 25. September
  • Ausgabe Nr. 20 mit Erscheinungstermin am 23. Oktober
  • Ausgabe Nr. 22 mit Erscheinungstermin am 20. November 2020.

Ab 2021 können Sie parallel zur gedruckten Ausgabe des DHB das Digitalpaper beziehen. Der Vorteil der Digital-Ausgabe: Sie steht Ihnen bereits deutlich früher als die gedruckte Version zur Verfügung.





Nutzerkonto anlegen

Klicken Sie bitte -> hier







Sie haben bereits ein Nutzerkonto?

Klicken Sie bitte -> hier





Inhaltliche Fragen zur Einführung der Online-Ausgaben beantwortet gerne Liz Thielen, Tel.: 0211 39098-80, E-Mail: thielen@verlagsanstalt-handwerk.de vom Verlag des Deutschen Handwerksblatts in Düsseldorf. Bei technischen Fragen steht Ihnen Steffen Benra von der Handwerkskammer der Pfalz unter Tel. 0631 3677-207; E-Mail sbenra@hwk-pfalz.de zur Verfügung.