Erhöhung der Kinderkrankentage

Am 05. Januar 2021 wurde durch die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidentinnen und -präsidenten die Ausweitung des Kinderkrankengeldes aufgrund der Corona-Pandemie beschlossen.

Jedes Elternteil kann nunmehr an 10 zusätzlichen Tagen Kinderkrankengeld beziehen. Alleinerziehende haben einen Anspruch auf 20 zusätzliche Kinderkrankentage. Dieser Anspruch besteht für gesetzlich Krankenversicherte, erfordert eine Bescheinigung der jeweiligen Betreuungseinrichtung und kann bei der Krankenkasse geltend gemacht werden.

Mit der Ausweitung der Kinderkrankentage, die vorerst nur bis zum 31. Dezember 2021 gelten soll, soll der höheren Belastung der Eltern durch coronabedingte Einschränkungen des KiTa- und Schulbetriebes Rechnung getragen werden.



Ass. jur. Ursula Stange
stv. Hauptgeschäftsführerin

Tel. 0631 3677-128
Fax 0631 3677-266
ustange--at--hwk-pfalz.de

Ass. jur. Thomas Felleisen

Tel. 0631 3677-271
Fax 0631 3677-266
tfelleisen--at--hwk-pfalz.de

Ass. jur. Conny Eckert

Tel. 0631 3677-254
Fax 0631 3677-266
ceckert--at--hwk-pfalz.de

Ass. jur. Clara Seckert

Tel. 0631 3677-226
Fax 0631 3677-266
cseckert--at--hwk-pfalz.de