Projektausrichtung "Ausbildungsbetreuung zur Vermeidung von Ausbildungsabbrüchen"

  • Prävention / Frühzeitiger Ansatz
    Im Rahmen der Prävention bei Risikogruppen erfolgt ein frühzeitiges Angebot der Hilfestellung.
      
  • Konflikt- und Krisenmanagement
    Bei sich anbahnenden Problemen, sofortige Unterstützung als Konflikt- und Krisenmanager, unter Einbeziehung aller Beteiligten.
      
  • Ganzheitlicher Beratungsansatz
    Über die akute Konfliktberatung hinaus erhalten Auszubildende sowie Ausbildende auch das Angebot der neutralen Beratung und Betreuung in allen Ausbildungsbelangen.
     
  • Langfristige und individuelle Beratung
    Bei Bedarf stehen die Ausbildungsbetreuer über die gesamte Ausbildungsdauer zur Verfügung.
      
  • Aufsuchende und mobile Beratung
    Die Beratungen erfolgen vor Ort.
       
  • Unterstützung bei der Berufsausbildungs- und Lebenswegplanung
    Jugendliche werden in ihren Kompetenzen so gefördert, dass sie ihren beruflichen Werdegang eigenständig gestalten können.
     
  • Beratungsintensives Einzelfallmanagement
    Ursachenforschung bei auftretenden Problemen und gezielte Ausarbeitung von Lösungsmöglichkeiten, auch als vorbeugende Maßnahme.
      
  • Koordination der erforderlichen Hilfen
    Initiierung von individuellen Hilfsprozessen und Unterstützung bei deren Umsetzung.