Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften

    

Das Programm "Passgenaue Besetzung - Unterstützung von KMU bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften" wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) stehen angesichts der sich abzeichnenden demografischen Entwicklung bei der Versorgung mit Fachkräften vor besonderen Herausforderungen.

Mit Hilfe dieses Programms können die KMU ihre Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit stärken, um im Wettbewerb bestehen zu können.

Die Berater möchten den KMU möglichst flächendeckend Beratungsleistungen sowie Unterstützungsmaßnahmen anbieten. Die Palette der Angebote reicht von der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen mit Jugendlichen aus dem Inland bis hin zur Integration von ausländischen jugendlichen Auszubildenden, insbesondere aus dem europäischen Ausland.

In Kooperation mit dem Sonderprogramm des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales "Förderung der beruflichen Mobilität von ausbildungsinteressierten Jugendlichen aus Europa (MobiPro-EU)", werden die Berater eine Willkommenskultur für junge Menschen aus dem Europäischen Ausland aufbauen.

Das Interesse ausländischen Jugendlichen einen Ausbildungsplatz anzubieten, soll gesteigert werden.
Die Berater in der "Passgenauen Besetzung" informieren, wie eine erfolgreiche Integration gelingen kann, sensibilisieren das Ausbildungsumfeld und zeigen Möglichkeiten der Unterstützung auf.

Zielregion:
Pfalz

Kooperationspartner:

  • Agenturen für Arbeit
  • Jobcenter
  • Berufsfachschulen
  • Allgemeinbildende Schulen
  • Kreishandwerkerschaften
  • Innungen usw.

Schwerpunkt:
Ausbildungsplätze durch die Berater der Handwerkskammer der Pfalz mit Jugendlichen aus dem Inland passgenau besetzen.

Projektausrichtung

Branchen:

  • Bau- und Ausbaugewerbe
  • Elektro- und Metallgewerbe
  • Holzgewerbe
  • Bekleidungs-, Textil- und Ledergewerbe
  • Nahrungsmittelgewerbe
  • Gewerbe der Gesundheits- und Körperpflege sowie der
  • chemischen und Reinigungsgewerbe
  • Glas-, Papier-, keramische und sonstige Gewerbe

Ausbildungsberufe:
Alle handwerklichen und kaufmännischen Ausbildungsberufe im Handwerk.

Ihre Ansprechpartner