Handwerkskammer der Pfalz

Unsere Einrichtungen

Die Handwerkskammer der Pfalz ist seit mehr als hundert Jahren die berufsständische Vertretung der pfälzischen Handwerksbetriebe.  In den pfälzischen Handwerksbetrieben werden zur Zeit über 6.100 Lehrlinge ausgebildet. Zu den Hauptaufgaben der Handwerkskammer der Pfalz gehören neben der Führung der Handwerks- und Lehrlingsrolle die Beratung der Handwerksbetriebe in technischen, betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Fragen, die Durchführung von überbetrieblichen Ausbildungsmaßnahmen und die Förderung der Aus- und Weiterbildung der pfälzischen Handwerksbetriebe, ihrer Mitarbeiter und Lehrlinge.

Zur Erfüllung ihrer Aufgaben unterhält die Handwerkskammer der Pfalz neben der Hauptverwaltung im Zentrum der Stadt Kaiserslautern drei Berufsbildungszentren an den Standorten Kaiserslautern, Landau und Ludwigshafen.
In diesen Berufsbildungszentren wurden im Jahre 2014 über 11.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in über 1.100 überbetrieblichen Ausbildungsmaßnahmen als Ergänzung zur betrieblichen Berufsausbildung qualifiziert. Außerdem fanden zahlreiche Qualifizierungs- und Weiterbildungsmaßnahmen statt.



  

  

Adressen und Anfahrtskizzen unserer Einrichtungen