Aktuelle Pressemitteilungen

 

Handwerk hat Konjunktur

Herbstumfrage 2017: Auslastung im Bau- und Ausbauhandwerk so hoch wie nie. Im pfälzischen Handwerk herrscht weiterhin konjunkturelle Hochstimmung. Dies zeigt die aktuelle Herbstumfrage der Handwerkskammer der Pfalz, bei der 2.500 repräsentativ ausgewählte Betriebe aus dem Kammerbezirk zu ihrer wirtschaftlichen Situation befragt wurden.


Mobilitätsberaterin Francesca Venturella mit Nikolas Janson

Dank für 50 Jahre handwerkliches Schaffen

Seit vielen Jahren ehrt die Handwerkskammer der Pfalz im Bürgerhaus Waldfischbach Handwerksmeister und -meisterinnen, die vor 50 Jahren ihren Meisterbrief erworben haben, mit dem Goldenen Meisterbrief.



v.l.: Johann Mischitz, Rita Petry, Patric Mischitz, Thomas Weiner, Heiko Mischitz, Christian Baldauf, Theo Düppre

Auf dem Weg zum Handwerk 4.0

Metallbaubetrieb Mischitz setzt auf Digitalisierung: Individuelle Lösungen sind das Aushängeschild der Mischitz GmbH in Kaiserslautern.


17. Kunsthandwerkermarkt lockt am 9. + 10. September nach Mußbach

Rund 90 Aussteller aus ganz Deutschland präsentieren sich am Samstag, den 9. September und am Sonntag, den 10. September, jeweils von 11 bis 18 Uhr, auf dem 17. Kunsthandwerkermarkt "design + gestaltung mussbach 2017“ im idyllischen Herrenhof in Neustadt-Mußbach.



(v.l.: Hauptgeschäftsführer Ralf Hellrich, Staatssekretärin Daniela Schmitt, Geschäftsführer Hardy Bertsche)

(v.l.: Ursula Stange, Ralf Hellrich, Tabea Rößner, Dr. Bernhard Braun)

Besuch der Grünen bei der Handwerkskammer

Hauptgeschäftsführer Ralf Hellrich und seine Stellvertreterin Ursula Stange begrüßten den Fraktionsvorsitzenden der Grünen im rheinland-pfälzischen Landtag, Dr. Bernhard Braun, und die Bundestagsabgeordnete der Grünen, Tabea Rößner, zu einem Gedankenaustausch in der Handwerkskammer.


Freizeitbeschäftigung und Berufsorientierung in den Sommerferien

Ferienwerkstatt in der Handwerkskammer - In den ersten beiden Wochen der Sommerferien nutzten insgesamt 55 Schüler die Möglichkeit, in den Werkstätten des Kaiserslauterer Berufsbildungs- und Technologiezentrums der Handwerkskammer in verschiedene Handwerksberufe hinein zu schnuppern.



Ausbildung ohne Grenzen

Die alteingesessene Tischlerei Frey aus Schweighofen bildet dieses Jahr erstmals einen jungen Mann aus Frankreich zum Schreiner aus.



Unternehmerinnenfrühstück in Ludwigshafen

Im Rahmen des Projektes "Handwerk attraktiv Rheinland-Pfalz" lud die Handwerkskammer in Kooperation mit der Investitions- und Strukturbank (ISB) und dem rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium zu einem Treffen von Unternehmerinnen und Mitarbeiterinnen aus dem Handwerk ein.


Für einen Berufsabschluss ist es nie zu spät!

Erwachsene ohne abgeschlossene Berufsausbildung nachqualifizieren und zum Berufsabschluss führen um damit den Fachkräftebedarf im Betrieb nachhaltig zu decken – das ist das Ziel des Projektes Nachqualifizierung in der Pfalz (NQ Pfalz).


Unternehmerinnenfrühstück in Ludwigshafen

Im Rahmen des Projektes „Handwerk attraktiv Rheinland-Pfalz“ lädt die Handwerkskammer der Pfalz am Mittwoch, den 21. Juni, Frauen aus dem Handwerk zu einem Unternehmerinnenfrühstück ein.


Hauptgeschäftsführer Ralf Hellrich, Andreas Reiser, Wolfgang Rotberg, Präsidentin Brigitte Mannert (v.l.)

Die Prüfungsbesten


Sozialarbeiterin Miriam Pfaff mit Hassan Jaffari (r.) und Abdul Sameh Zia (l.).


Handwerk weiter im Konjunkturhoch

Frühjahrsumfrage der Handwerkskammer der Pfalz ermittelt weiterhin eine sehr gute Wirtschaftslage und Bestwerte beim Geschäftsklimaindex




Von der Wolle zum Gewebe

Ausstellung der Handwerkskammer der Pfalz zu den Bekleidungs-, Textil und Lederhandwerken im Haus der Nachhaltigkeit in Johanniskreuz



Anmeldung für den Goldenen Meisterbrief

Die Handwerkskammer der Pfalz verleiht am 7. September 2017 allen Handwerksmeistern/innen, die vor 50 Jahren die Meisterprüfung abgelegt haben, den Goldenen Meisterbrief.



Foto: Parkettleger-Azubi Luca Peter (l.) mit dem Team seines Austauschbetriebs in Luxemburg

Friseurmeister aus Freinsheim feiert Betriebs- und Meisterjubiläum

Friseurbetrieb Hairstyle Baier in Freinsheim feierte am 17. Januar 2017 sein 50-jähriges Betriebsjubiläum. Im Rahmen einer Feierstunde gratulierten Staatssekretärin Daniela Schmitt vom rheinland-pfälzischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau sowie der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer der Pfalz, Ralf Hellrich.