Aktuelle Pressemitteilungen

 

Unternehmerinnenfrühstück in Ludwigshafen

Im Rahmen des Projektes "Handwerk attraktiv Rheinland-Pfalz" lud die Handwerkskammer in Kooperation mit der Investitions- und Strukturbank (ISB) und dem rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium zu einem Treffen von Unternehmerinnen und Mitarbeiterinnen aus dem Handwerk ein.


Für einen Berufsabschluss ist es nie zu spät!

Erwachsene ohne abgeschlossene Berufsausbildung nachqualifizieren und zum Berufsabschluss führen um damit den Fachkräftebedarf im Betrieb nachhaltig zu decken – das ist das Ziel des Projektes Nachqualifizierung in der Pfalz (NQ Pfalz).


Unternehmerinnenfrühstück in Ludwigshafen

Im Rahmen des Projektes „Handwerk attraktiv Rheinland-Pfalz“ lädt die Handwerkskammer der Pfalz am Mittwoch, den 21. Juni, Frauen aus dem Handwerk zu einem Unternehmerinnenfrühstück ein.


Hauptgeschäftsführer Ralf Hellrich, Andreas Reiser, Wolfgang Rotberg, Präsidentin Brigitte Mannert (v.l.)

Die Prüfungsbesten


Sozialarbeiterin Miriam Pfaff mit Hassan Jaffari (r.) und Abdul Sameh Zia (l.).


Handwerk weiter im Konjunkturhoch

Frühjahrsumfrage der Handwerkskammer der Pfalz ermittelt weiterhin eine sehr gute Wirtschaftslage und Bestwerte beim Geschäftsklimaindex




Von der Wolle zum Gewebe

Ausstellung der Handwerkskammer der Pfalz zu den Bekleidungs-, Textil und Lederhandwerken im Haus der Nachhaltigkeit in Johanniskreuz



Anmeldung für den Goldenen Meisterbrief

Die Handwerkskammer der Pfalz verleiht am 7. September 2017 allen Handwerksmeistern/innen, die vor 50 Jahren die Meisterprüfung abgelegt haben, den Goldenen Meisterbrief.



Foto: Parkettleger-Azubi Luca Peter (l.) mit dem Team seines Austauschbetriebs in Luxemburg

Friseurmeister aus Freinsheim feiert Betriebs- und Meisterjubiläum

Friseurbetrieb Hairstyle Baier in Freinsheim feierte am 17. Januar 2017 sein 50-jähriges Betriebsjubiläum. Im Rahmen einer Feierstunde gratulierten Staatssekretärin Daniela Schmitt vom rheinland-pfälzischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau sowie der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer der Pfalz, Ralf Hellrich.